Das Stillbuch

Das Stillbuch ist auch für Väter gedacht, für Paare, für Geburtsvorbereitungskurse und Selbsthilfegruppen, für Hebammen, Kinderschwestern und Ärzte - für alle, die das Stillen verständnisvoll unterstützen wollen, als einen Prozeß, der Kind und Eltern persönliches Wachstum ermöglicht. Der frühe, intensive Kontakt, den das Stillen ermöglicht, ist für die Mutter-Kind-Beziehung und für die körperliche und emotionale Entwicklung des Babys von unschätzbarer Bedeutung. Unter Berücksichtigung der neusten Ergebnisse aus Wissenschaft und angewandter Stillunterstützung vermittelt "Das Stillbuch" durch Aufklärung und praktische Hilfestellung jene Sicherheit und Gelassenheit, die Mütter für eine befriedigende Stillzeit benötigen.

 

Daten:

Autor: Hannah Lothrop

Verlag: Krösel


Stillen

Viele Frauen möchten zwar ihr Baby gerne stillen, haben aber zu wenig Selbstvertrauen und sind zu unsicher. Damit das Stillen von Anfang an klappt, sollten bereits werdende Mütter dieses hilfreiche Buch lesen. Darin liefert die Autorin – geprüfte Stillberaterin – sicheres Wissen von den ersten Vorbereitungen in der Schwangerschaft bis zum Abstillen. Neben dieser informativen Ebene enthält das Buch Erlebnisberichte von Müttern über ihre Stillerfahrungen. Ihre Botschaft lautet: Jede Stillbeziehung ist einzigartig. Jedes Stillproblem ist lösbar. Das stärkt und macht Mut!

Daten:

Autor: Dora Schweitzer

Verlag: Trias

Jahr: 2009 (1. Auflage)

Seiten: 160

ISBN/EAN: 978-3-8304-3476-4


Die Hebammensprechstunde

Ingeborg Stadelmann ist freiberufliche Hebamme und Mutter von drei Kindern. Sie hat ihr Buch für werdende Eltern und Hebammen geschrieben. Das Buch führt Sie vom Beginn der Schwangerschaft über die Geburt, die Stillzeit bis zum Spätwochenbett. Sie erhalten Ratschläge und Tips aus der Pflanzenheilkunde, der Homöopathie und der Aromatherapie. Dieses Buch ist eine wahre Fundgrube für alle, die Informationen über natürliche Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett suchen.

Daten:

Autor: Ingeborg Stadelmann

Verlag: Stadelmann


Babymassage

Entspannen, beruhigen, stärken und Vertrauen fördern: Die tägliche Babymassage ist eines der kostbarsten Geschenke, die Eltern ihrem Kind - und sich selbst - machen können. Durch liebevolle Achtsamkeit und sanfte Berührung lernen sie die nonverbale Sprache des Babys zu verstehen und auf seine Bedürfnisse einzugehen.

Dieses Buch enthält:

- die wichtigsten Techniken der Babymassage in Wort und Bild

- Anleitungen für die Massage von Frühgeborenen und behinderten Kindern

- Massage-Empfehlungen für Schreibabys und erkrankte Kinder mit Fieber, Schnupfen usw.

- Kinderreime und Wiegenlieder u.v.a.m.

Daten:

Autor: Vimala Schneider

Verlag: Kösel


Hausmittel für Kinder

Was tun, wenn mein Kind Fieber hat?

Gleich ein Zäpfchen geben? Und Penicillin bei Halsschmerzen? Obwohl bekannt ist, daß Medikamente oft zu stark sind und Nebenwirkungen haben? Viele Eltern suchen Alternativen zu herkömmlichen Medizin. DiesesBuch zeigt ihnen Wege zur naturgemäßen Behandlung von Kinderkrankheiten. Über 100 Rezepte und praktische Übungen erläutern das Anlegen von Wickeln oder die Anwendung von Kräutertees, Heilbädern und Inhaltationen. Und auch Gesundheitsvorsorge kann "natürlich" erfolgreich sein.

Daten:

Autor: Petra Lange

Verlag: ro ro ro

Bewährte Aromamischungen


Mein Buch ist enstanden nach jahrelangem Zusammentragen meiner Erfahrungen mit der Aromatherapie. Diese ist eine große, immer stärker anerkannte medizinische Erfahrungsheilkunde und sollte wirklich bedacht und mit Vorsicht angewendet werden.

Ich möchte den LeserInnen aber auch Mut machen, mit meinen bereits bekannten Mischungen zusätzliche Erfahrungen zu sammeln und die Mischungen nicht nur im geburtshilflcihen Bereich sondern im täglichen Leben, vom Gebären bis zum Sterben anzuwenden. Durch Detailinformationen über die Duftprofile und Eigenschaften der Einzelöle, als auch der fetten Pflanzenöle und Hydrolate, ihre Wirkung und Wirkungsnachweis in der Aromatherapie ist es zu einem umfassenden Standwerk der Aromatherapie geworden. Mit dem Kapitel der Anwendugsbereiche möchte ich sie ermutigen die Öle bei Waschungen, Wicklen oder als Duftparfüm und Duftwasser wirken zu spüren.

Ich habe bewußt keine detaillierten Rezepturen angegeben, da es sich bei meinem "Bewährten Aromamischungen" fast ausschließlich um therapeutische Mischungen handelt, die mit Fachwissen hergestellt und langjährig erprobt sind. Alle DuftliebhaberInnen aber finden Empfehlungen und Hinweise für Eigenkreationen oder können sich einlesen in die Kunst des Mischens von ätherischen Ölmischungen. Dies muß dann aber in Eigenverantwortung geschehen. Die LeserInnen erfahren in meiner bekannten offenen Art, dass ich mein Wissen mit einem Apotheker teile und ich mache keinen Hehl daraus, dass ich ausschließlich mit ihm zusammenarbeite, um die weltbekannt gewordene Qualität sicher gewährleisten zu können. Geburt, Schmerz und alltägliche Beschwerden als auch Lebensfreuden verzeihen eben keine Halbherzigkeiten, die zwangsläufig entstehen würden, wenn meine Rezepturen unsachgemäß dubliziert werden.

Mit den übersichtlichen Anwendungshinweisen biete ich ihnen ein schnelles Nachschlagewerk für alltägliche, geburtshilfliche sowie pflegende Maßnahmen. Ich wünsche allen LeserInnen aber auch Zeit zum Lesen der vielen Zeilen und meinen ganzheitlichen Hinweisen fürs Leben. Ich bedanke mich für die vielen anerkennenden Briefe und Emails die täglich bei mir eingehen.

Daten:

Autor: Ingeborg Stadelmann

Verlag: Stadelmann


In Liebe wachsen: Erziehung für glückliche Familien

Carlos González, den wir schon aus "Mein Kind will nicht essen" kennen, ist überzeugt davon, "dass Kinder im Grunde gut sind, dass ihre emotionalen Bedürfnisse wichtig sind und dass wir Eltern ihnen Liebe, Achtung und Aufmerksamkeit schulden". Auf dieser Grundlage erklärt er, warum Kinder die Nähe der Mutter brauchen, nicht alleine schlafen möchten, Aufmerksamkeit suchen oder eifersüchtig reagieren. Er zeigt uns all die positiven Eigenschaften unserer Kinder: Uneigennutz, Großzügigkeit, Gelassenheit, Großherzigkeit, Mut, Diplomatie, Ehrlichkeit, Kontaktfreude und Verständnis.

Basierend auf seinem Bild vom Kind analysiert González, warum die heute gängigsten Ansätze in der Kindererziehung, wie zum Beispiel Schlaftraining, Grenzen setzen, Auszeit oder auch Frühförderung, überflüssig, kontraproduktiv oder sogar schädlich sein können.

González bleibt auch in diesem Buch ein Freund der klaren Worte. Direkt, provozierend, manchmal anregend spitz ist er ein vehementer Verteidiger des Kindes und der Ansicht, dass es im Umgang mit ihm Prinzipien gibt, die wir schon aus ethischen Gründen nicht verletzen dürfen.

Der Verlag über das Buch:

Mit großer Freude begrüßt La Leche Liga Deutschland das zweite Buch des Arztes Dr. Carlos González. Wir Beraterinnen der La Leche Liga haben dieselben Überzeugungen wie Dr. González und sind deshalb stolz darauf, auch dieses Buch übersetzt aus dem Spanischen in Deutschland herausbringen zu können. Dr. González ist ein leidenschaftlicher Anwalt der Kinder. Er weist mit Witz, Ironie, aber auch vehementer Strenge nach, wie doppelbödig, ja scheinheilig - aber ungeheuer weit verbreitet - die Ansichten über Erziehung in der westlichen Gesellschaft meist sind. Indem Dr. González ganz grundsätzliche Überzeugungen der Erwachsenen bezüglich ihrer Kinder hinterfragt, eröffnet er eine neue, erst wirklich humane Blickweise auf die kindliche Eigenart und Entwicklung. Seine Thesen sind pointiert formuliert, aber auch durch genaue Recherchen untermauert. Das Buch ist also für Eltern ebenso wie für Kinderärzte, Erziehungsberater und alle anderen, die sich mit Kindern beschäftigen, eine einzigartige Quelle, die uns die kindliche Psyche mit großem einfühlsamem Verständnis nahe bringt.

Daten:

Autor: Carlos González

Verlag: La Leche Liga